Wein wie am Rhein

„Wein wie am Rhein“ lautet der Titel der aktuellen Dauerausstellung im Alten Heizhaus und verweist auf die enge Verbundenheit des hiesigen Weinanbaus mit dem entlang des Rheins. Seit mehr als 800 Jahren wird in Brandenburg Wein angebaut. Die Reben hierfür kamen vornehmlich aus dem Rheinland. Und selbst die Stadt Potsdam blickt zurück auf eine 600-jährige Weinbaugeschichte. Der bekannteste Weinberg dürfte vermutlich terrassierte Weinhang unterhalb des Schlosses Sanssouci sein.

Tauchen Sie ein in die  wechselvolle Geschichte des Weinbaus im Land Brandenburg sowie in der einstigen Weinstadt Potsdam. Erfahren Sie mit welch hohem Aufwand der Wein im Park von Sanssouci und vor allem auf dem Königlichen Weinberg kultiviert wurde. Und werfen Sie einen Blick in die Zukunft der ehemaligen Nutzgärtnerei der Könige und Kaiser.